• header 2
  • header 3
  • Burgy-topslider
  • Internat-topslider

Schule 05322 96570 // Internat 05322 9570

Nur Spaß am Lernen & Motivation bringen gute Ergebnisse

Veranstaltungen

Halloween 2017

Das Internat veranstaltet wieder eine seiner berühmten Halloweenfeiern!
Nachdem Schüler und Erzieher in den letzten Tagen Kürbisfratzen und -masken geschnitzt haben, kochen die Schüler gerade für das Halloweenbuffet; Frikadellen, chinesische Maultaschen und Kürbiscremesuppe erfreuen die Gaumen.

  • IMG-20171030-WA0009
  • IMG-20171030-WA0012
  • IMG-20171030-WA0010
  • IMG-20171030-WA0007
  • IMG-20171030-WA0011
  • IMG-20171030-WA0008
  • IMG-20171030-WA0004
  • IMG-20171030-WA0005
  • IMG-20171030-WA0006

Howdy...

hieß es in diesem Monat für die Internatsschüler! Die einzigartige Westernstadt im Harz beeindruckte mit Westernshows und jede Menge authentischen Darbietungen.

  • IMG-20170916-WA0026
  • IMG-20170916-WA0025
  • IMG-20170916-WA0023
  • IMG-20170916-WA0031
  • IMG-20170916-WA0032
  • IMG-20170916-WA0024
  • IMG-20170916-WA0034

IMG 20170916 WA0029   IMG 20170916 WA0030   IMG 20170916 WA0036

Das Internat trifft auf echte Oldtimer

Am Wochenende haben unsere Internatsschüler die Autostadt Wolfsburg bei strahlendem Sonnenschein erkundet. 

  • IMG-20170610-WA0011
  • IMG-20170610-WA0007
  • IMG-20170610-WA0013
  • IMG-20170610-WA0014
  • IMG-20170610-WA0008

IMG 20170610 WA0010         IMG 20170610 WA0012   

IMG 20170610 WA0019   IMG 20170610 WA0020

 

Der Harz ist langweilig?!


Das Gegenteil hat das Internat wieder einmal mit seinem Ausflug nach Hahnenklee bewiesen. Dieser Ort besticht neuerdings nicht nur durch seinen "Liebesbankweg", sondern nun auch durch seine "BocksBergCarts"! Auf den coolsten Dreirädern Norddeutschland rasten unserer Schüler vom Bocksberggipfel ins Tal.

  • 18986477 10207394236088211 1416016826 o
  • 18986455 10207394235608199 1425624183 o
  • 18948609 10207394236288216 870952412 o
  • 18945398 10207394235488196 1165611721 n
  • 18987657 10207394237768253 1931103727 o

 

Sonniges Wetter muss genossen werden!


Nach dem Sportprogramm beim Minigolf haben die Schülerinnen und Schüler ein leckeres Eis genossen, um sich abschließend auch von außen abzukühlen; der Vienenburger See bietet dafür auch noch eine wunderschöne Kulisse.

  • 18742453 10207326696319759 605990769 o---Kopie
  • 18472745 10207252129135626 930437299 o---Kopie
  • 18767282 10207326692759670 82363512 o
  • 18721467 10207326689239582 908457003 o---Kopie
  • 18742269 10207326699879848 1775947846 o---Kopie
  • 18742543 10207326698159805 1993831030 o
  • 18493323 10207252124175502 1213135873 o---Kopie
  • 18742186 10207326686799521 1837129074 o---Kopie
  • 18471417 10207252122615463 315052364 n---Kopie
  • 18472497 10207252126495560 596798123 o---Kopie
  • 18744948 10207326694919724 1578373145 o
  • 18742560 10207326690279608 1387607550 o

 

Ein Besuch bei „Gevatter Brocken“

Der Brocken, meist sturmumtost, oft in Wolken gehüllt, Heimat der „Harzhexen“ und von Dichtern wie Goethe und Heine in Geschichten wie Gedichten verewigt, ist wohl einer der bekanntesten und beliebtesten Berge in Deutschland. Darum sollten natürlich auch die internationalen Schüler des Burgberg-Gymnasiums einmal diesen Berg bestiegen haben. Am Sonnabend brach die Schülergruppe daher von Oderbrück aus zur Brockenbesteigung auf.

Schönes Wetter und eine gut gelaunte Gruppe ermöglichten einen schnellen und problemlosen Aufstieg. Doch den eigentlichen wildromantischen Brocken, den man aus Geschichten oder vielleicht sogar aus eigener Anschauung selber kennt, fand die Gruppe an diesem Tag nicht vor. Sonnenschein, über 20 Grad Celsius und riesige Menschmassen, die sich auf den Berg und wieder hinunter quälten, ließen wenig von ihm übrig. Eine karge baumlose Zone wirkt an so einem Tag wie eine blühende Bergwiese und der Blick war mehr auf die entgegenkommenden Menschen als auf die Natur gerichtet. Aber der Brocken hat ja auch noch spektakuläre Ausblicke zu bieten und unter anderem als Ort der ersten Fernsehübertragung oder als eine wichtige Schaltstelle im kalten Krieg spannende historische Geschichten. So machte sich die Gruppe zufrieden wieder auf den Heimweg.

IMG 20170527 WA0002    IMG 20170527 WA0005

IMG 20170527 WA0004    IMG 20170527 WA0003

 

Blumen und Pflanzen wecken Interesse

Die Herrenhäuser Gärten in Hannover begeistern mit herrlichem Wetter unsere Schüler. 

  • IMG-20170524-WA0001
  • IMG-20170524-WA0007
  • IMG-20170524-WA0009
  • IMG-20170524-WA0013
  • IMG-20170524-WA0011
  • IMG-20170524-WA0006
  • IMG-20170524-WA0008
  • IMG-20170524-WA0003
  • IMG-20170524-WA0005
  • IMG-20170524-WA0012
  • IMG-20170524-WA0014
  • IMG-20170524-WA0015
  • IMG-20170524-WA0002

 

Höhenangst??!!

Dieses Wort existiert im Sprachschatz unserer Sprachschüler nicht... Bei einem gestrigen Ausflug zur Rappbodetalsperre gingen alle über die große Hängebrücke! 

Glück Auf!

Im Bergbaumuseum Rammelsberg erlebten unsere ausländischen Schülerinnen und Schüler einen spannenden Ausflug in die Welt "unter Tage". Trotz Höhenangst hielten alle tapfer durch.

  • IMG-20170501-WA0004
  • IMG-20170501-WA0002
  • IMG-20170501-WA0000
  • IMG-20170501-WA0008
  • IMG-20170501-WA0001
  • IMG-20170501-WA0005

 

Das Internat amüsiert sich auf dem Frühlingsfest in Hannover!

Höher, weiter, schneller, rauf und runter... Die Internatsschüler und ihr Erzieherteam ließen sich von keinem Fahrgeschäft abschrecken und genossen anschließend sogar noch die typischen Jahrmarktsleckereien.

  • IMG-20170501-WA0026
  • IMG-20170501-WA0014
  • IMG-20170501-WA0016
  • IMG-20170501-WA0025

IMG 20170501 WA0027   IMG 20170501 WA0027   IMG 20170501 WA0027

IMG 20170501 WA0027   IMG 20170501 WA0027   IMG 20170501 WA0027

 

Das Internat sendet Ostergrüße aus Kopenhagen!

Internationale- und Sprachschüler verbringen die Osterfeiertage in der dänischen Hauptstadt. Auch wenn das Wetter an einem Tag nicht mitspielte, da es den ganzen Vormittag regnete, war der Besuch des Nationalmuseums sehr interessant. Auch einen Besuch im Freizeitpark "Tivoli", eine Erkundungstour durch den Hafen und ein Vorbeischauen bei einer Meerjungfrau ließen sich die Internatsschüler und Erzieher nicht nehmen. Auf ihren täglichen Reisen wurden ca. 10 km zu Fuß zurückgelegt - nicht nur die Bildung sondern auch die körperliche Fitness kam also nicht zu kurz. 

  • IMG-20170415-WA0001
  • IMG-20170418-WA0013
  • IMG-20170418-WA0011
  • IMG-20170418-WA0003
  • IMG-20170418-WA0016
  • IMG-20170418-WA0018
  • IMG-20170418-WA0019
  • IMG-20170415-WA0002
  • IMG-20170418-WA0029
  • IMG-20170418-WA0005
  • IMG-20170418-WA0010
  • IMG-20170418-WA0008

 

IMG 20170415 WA0003   IMG 20170418 WA0000   IMG 20170418 WA0002

IMG 20170418 WA0007   IMG 20170418 WA0009   IMG 20170418 WA0014

IMG 20170418 WA0015   IMG 20170418 WA0020   IMG 20170418 WA0021 

IMG 20170418 WA0026   IMG 20170418 WA0028

 

Auf zu den Rübeländer Tropfsteinhöhlen!

Hier ließen sich mystische Höhlenwelten erleben, die, wie die Fotos zeigen, für Begeisterung sorgten.

IMG 20170413 WA0007   IMG 20170413 WA0005

 

Mehr als nur Ping Pong...

Spannende Ballwechsel lieferten sich Schüler aus den Internat. Sogar der Schiedsrichter entstammte aus ihren Reihen, sodass die Erzieher das Tischtennisturnier begeistert verfolgen konnten. Am Ende hießen die vier besten Spieler dieses Tages: Tianyu, Marten, Mingyu und Henri.

  • IMG-20170405-WA0002
  • IMG-20170405-WA0006
  • IMG-20170405-WA0003
  • IMG-20170405-WA0004
  • IMG-20170405-WA0000
  • IMG-20170405-WA0005

Die vier besten Spieler

Die vier besten Spieler.

Einen Dank an den Schiedsrichter Yifan (rechts)

Einen Dank an den Schiedsrichter Yifan (rechts).

 

Wernigerode begeistert mit seinem Schloss und dem Flugzeugmuseum

Ein neues Wochenende und das Internat ist mal wieder unterwegs. Dieses Mal wird Wernigerode erkundet und die Schülerinnen und Schüler nehmen Eindrücke vom Schloss und dem Flugzeugmuseum mit.

 

Die Raabenklippen locken mit ihrem Luchsgehege

IMG 20170325 WA0041
IMG 20170325 WA0045
IMG 20170325 WA0047
IMG 20170325 WA0049
IMG 20170325 WA0050
IMG 20170325 WA0051

 

Sightseeing in Goslar

Damit sich speziell unsere ausländischen Schülerinnen und Schüler immer heimischer fühlen und ihre neue Umgebung kennen lernen, organisierte das Internat eine Stadtführung durch Goslar. Trotz der schlechten Wetterbedingungen hatten alle viel Spaß.

  • IMG-20170320-WA0026
  • IMG-20170320-WA0025
  • IMG-20170320-WA0012
  • IMG-20170320-WA0028
  • IMG-20170320-WA0015
  • IMG-20170320-WA0004
  • IMG-20170320-WA0013
  • IMG-20170320-WA0014
  • IMG-20170320-WA0023
  • IMG-20170320-WA0001
  • IMG-20170320-WA0019
  • IMG-20170320-WA0006
  • IMG-20170320-WA0016
  • IMG-20170320-WA0010
 

 

Spiel und Spannung

Das Kickerturnier im Internat vereinte mal wieder alle internen SchülerInnen - Auch wenn Ronaldo und Müller verhindert waren, kam Spannung auf und am Ende wurden die Siege gefeiert.

  • 16788151 10206687208892973 992782247 n
  • 16780105 10206686594797621 1274622649 n
  • 16779859 10206686602957825 1328830565 n
  • 16788263 10206686591797546 1874364313 n
  • 16788290 10206686593757595 1008606652 n
  • 16754587 10206686601317784 441200660 n
  • 16780384 10206687205852897 436330347 n
  • 16754741 10206686597557690 1379037385 n
  • 16788109 10206686607557940 998973621 n
  • 16779944 10206687212493063 1520704926 n

 

Weihnachtsfeier

Vorweihnachtliche Stimmung im Internat: Die SchülerInnen haben Kollegen und Erzieher mit Selbstgebackenem und Schokofrüchten verzaubert. Im Anschluss ging es ab auf die Eisbahn in Bad Harzburg.

  • K1024 20161213 153743
  • K1024 20161213 152808
  • K1024 20161213 152756
  • K1024 20161213 152910
  • K1024 20161213 154052

 

In einer Zeit, in der Schulangst, Gewalt,
Vandalismus und Anonymität
immer mehr um sich greifen,
müssen neben schulischen auch soziale Aspekte
Berücksichtigung finden.

Friebel  brodhage blume
„Legasthenie, (k)ein Problem? Packen wir’s an!“

Frau Friebel und Frau Brodhage-Blume
Lehrerinnen am Burgy